Asymmetrische Verzahnungen


Asymmetrische Verzahnungen drehen sich häufig nur in eine Richtung. Größter Vorteil hierbei ist die geringe Flächenpressung (Hertzsche Pressung) an der Zahnseite mit großem Eingriffswinkel, dementsprechend sind asymmetrische Verzahnungen einseitig besser belastbar.


Asymmetrische Verzahnung
Asymmetrische Verzahnung Rad Z30
Asymmetrische Verzahnung Ritzel Z3
Asymmetrische Verzahnung


Haben Sie noch Fragen oder benötigen weitere Infos?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie können uns über unsere Kontaktseite erreichen oder telefonisch unter 0241 5573 05.