Profilverbinder im Überblick

Allgemeines zu Profilverbinder
Es gibt grundsätzlich mehrere Prinzipien Profile zu verbinden. Bei den heute meist verwendeten Prinzipien ist eine Bearbeitung der Profile erforderlich. Meist wird eine Bohrung ein Gewinde oder ähnliches in eines der Profile eingebracht. Da es ein Trend ist Bearbeitung zu sparen wurde nach Profilverbindern gesucht die völlig ohne Bearbeitung zwei Profile miteinander verbindet.

Dann wird nicht nur die Bearbeitung gespart sondern auch der Aufwand für das Zeichnen der bearbeiteten Profile. Es kann nach einer Sägeliste gesägt (abgelängt) und die Profile sofort verbunden werden. Eine weitere Forderung ist es, dass während des Verbindungsvorgangs, dem Klemmen, keine Relativbewegung eine Verschiebung der Profile erzeugt und dadurch die gehaltene Position verändert wird. Nur so ist es möglich genaue Gestelle ohne Nachjustage zu bauen.



Haben Sie noch Fragen oder benötigen weitere Infos?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie können uns über unsere Kontaktseite erreichen oder telefonisch unter 0241 5573 05.

Fachbericht als PDF-Datei

Bei Interesse senden wir Ihnen den gewünschten Fachbericht als PDF-Dokument zu. Nutzen Sie zur Anfrage hierzu unsere Kontaktseite.